Turnierberichte

    5. Ladies Day in Alvaneu Bad vom 9. Oktober 2015

    Bei herrlichem Herbstwetter spielten wir zum ersten Mal „Pink Lady“. 9 Dreierteams nahmen die Herausforderung an, mit 2 Bällen in pink über die 18 Loch zu spielen. Gezählt wurde jeweils das Score der Spielerin mit dem Pink Ball und ein zweites Score. Der Druck so Ende Saison durch die Farbe pink war offenbar recht hoch. Drei Teams kamen leider ohne diese Bälle ins Ziel und hatten damit teilweise nur noch ein zählbares Score zu schreiben. Sieger wurde das Zweierteam mit Ursula Jehli und Elisabeth Pedrett. Sie hatten den Druck des Pink Balls nicht, dafür aber auch kein Streichresultat. Nach unserer Jahresabschlusssitzung liessen wir unsere Saison mit Gschwellti und Käse sowie einem Glas Rotwein ausklingen. Vielen Dank an die beiden Sponsorinnen Susanna und Sabine.

    25.09.2015

    Clubmeisterschaften Seniorinnen und Senioren 2015

    Der Initiant+Hauptorganisator des Anlasses - Benno Beeler - geniesst und schweigt...

    Am 25. September trafen sich 25 Ladies und 32 Senioren zu den gemeinsamen Clubmeisterschaften in Alvaneu Bad. Bei wunderschönem Herbstwetter wurde in der 1. Kat. Strokeplay und in der 2. Kat. Stableford gespielt. Clubmeister wurde bei den Damen Riitta Hemminki (Brutto 86/Netto 73) und bei den Herren Rinaldo Collenberg (85/76). Sponsor der Preise war auch in diesem Jahr Nico Tgetgel. Auf Initiative von Benno Beeler wurde diese Clubmeisterschaft zu einem ausserordentlichen Anlass mit Rahmenprogramm unter dem Motto "Bella Ticino". Bei der Rückkehr ins Clubhaus erwarteten uns bereits heisse Marroni und kurz darauf begann das Trio "Tre per Due" uns mit den typischen Tessinerliedern zu unterhalten. Schon vor der Dusche wurde mitgesungen und mitgeklatscht. Nach dem Apéro, spendiert von Heinz Stucky, verwöhnten uns Hanspeter Seitz und seine Crew mit einem typischen Tessinermenu. Die Musiker unterhielten uns aufs beste. Die Stimmung im Saal, das Mitsingen und Mitschunkeln, die schwingenden Tanzbeine und die zufriedenen und lachenden Gesichter unserer Mitglieder - ein wunderschöner Saisonausklang.

    Vielen Dank an Benno Beeler für die Idee und die Realisierung. Ein herzliches Dankeschön an die Sponsoren Nico Tgetgel und Heinz Stucky für die grosszügige Unterstützung dieses Anlasses. Es war ein toller Abend, den wir mit unseren Senioren zusammen geniessen durften.

    Opens external link in new windowRangliste

    4. Ladies Day "REIMA" Turnier, 14. Sept. 2015 in Alvaneu Bad

    11 Ladies unserer Sektion trafen sich zu einem Einzel Stableford über 18 Löcher. Am Morgen noch Donnergrollen und vereinzelte Blitze – gut, dass der Start erst am Mittag erfolgte. Die ersten Löcher mussten bei strömendem Regen absolviert werden. Danach zeigte sich vereinzelt die Sonne – aber immer mal wieder Schirm auf und Schirm zu.

    Siegerin Brutto wurde Frida Cereghetti (zugleich 1. Rang Netto). Die Preise der Nettowertung durften Emmi Reischle vor Vreni Collenberg und Ursula Jehli von unserer Sponsorin Riitta Hemminki in Empfang nehmen. Zusätzlich wurde jede Teilnehmerin von ihr mit einem Präsent am Tisch überrascht. „Babys kommen immer“ – Käppli, Söckli und Handschuhe – ein Geschenk, das wohl alle von uns gerne mal an ein Neugeborenes weitergeben. Beim feinen Nachtessen und guter Stimmung fand der regnerische Tag ein schönes und gemütliches Ende. Herzlichen Dank an Riitta für die grosszügige Unterstützung dieses Anlasses. Vielen Dank auch an unseren Küchenchef für das feine Dessert.

    08.09.2015

    3. Ladies Day in Alvaneu Bad, 8.9.2015

    Bei herrlichem Herbstwetter traten unsere Ladies - ausnahmsweise am Dienstag - zu einem Flag Turnier in Alvaneu Bad an. Die Spielform gefällt, mit insgesamt 16 Teilnehmerinnen war dieser Anlass gut besucht. Die noch wärmende Sonne, das Wolkenspiel am blauen Himmel, das satte Grün der Fairways und die guten Bedingungen auf dem Platz trugen wesentlich zur guten Stimmung bei, obwohl die frisch bearbeiteten Greens nicht einfach zu spielen waren. Siegerin wurde Doris Wiedemann (Loch 18, 0.4m) vor Simone Parpan (Loch 18, 1.5m) und Vreni Collenberg (Loch 17, 0.15m). Freuen wir uns auf noch möglichst viele schöne Herbsttage im Albulatal.

    18.08.2015

    Interclub Meisterschaften Damen B4 in Sagogn

    Am 15. und 16. August wurden die Interclub Meisterschaften Damen B4 in Sagogn durchgeführt. Für den Golfclub Alvaneu Bad waren Ivana Diezi, Gabi Haller, Riitta Hemminki, Yvonne Schmucki, Luzia Steffen und Ursula Jehli, Captain, am Start.

    Am Freitag konnten wir – immer zusammen mit der zugeteilten Flightpartnerin – trotz ziemlich starkem Regen unsere Proberunde absolvieren. Am Samstag galt es dann, wieder im Regen, ernst. Die erste Runde wurde mit dem dazugehörenden Respekt und mehr oder weniger flatternden Nerven gespielt. Etwas enttäuscht kamen die 3 Teams zurück, aber die Ergebnisse haben sich dann im Quervergleich zu allen anderen relativiert.

    Am Sonntag im Einzelwettkampf war dann das Wetter besser und wir haben versucht, die spielerischen Fehler auf dem schönen „teilweise kupierten“ Gelände zu minimieren. Im Gesamtergebnis erreichten wir den 9. Rang von insgesamt 18 Teams.

    Ich habe diesen Anlass sehr genossen. Wir hatten eine super Mannschaft, sechs fröhliche Frauen, die alle zur guten Stimmung beigetragen haben. Herzlichen Dank an meine Mannschaftskolleginnen für dieses tolle Wochenende.

    Bis bald
    Ursula Jehli

    11.08.2015

    Freundschaftstreffen mit Arosa und Sedrun vom 11.8.2015

    Unser Triangulaire 2015 führte uns nach Sedrun, für einige von uns zum ersten Mal. Entsprechend waren die Vorwarnungen über die alpinen Verhältnisse. Angetroffen haben wir dann ein eher ungewohntes Terrain, Greens - teilweise weit in der Höhe, für den Abschlag mussten wir einen grösseren Aufstieg in Kauf nehmen und ganz zum Schluss der jeweiligen 9 Loch Runde der Abschlag über den jungen Rhein. 8 Ladies aus Alvaneu sowie je 5 Teilnehmerinnen aus Arosa und Sedrun verbrachten einen schönen aber heissen Golftag, umringt von Kühen und Pferden, Schafen mit Herdenhund, Ziegen und dem beeindruckenden Panorama.

    Siegerinnen wurden Anita Cavegn (Sedrun), Ursi Schweizer (Arosa) und Susanna Möri aus Alvaneu. Den Sonderpreis „nearest to the pin“ durfte Emmi Reischle entgegennehmen.

    20.07.2015

    Ladies Freundschaftstreffen mit Nuolen und Sagogn vom 20. Juli 2015

    Unser Triangulaire fand in diesem Jahr in Sagogn statt. 49 Ladies, davon 9 aus unserer Sektion, traten zu einem 3 Ball 2 best an. Die heissen Temperaturen machten es für die Spielerinnen nicht einfacher und die abfallenden Fairways verlangten zusätzlich Köpfchen bei jedem Schlag. Obwohl sich einige bei dieser Hitze offensichtlich wohl fühlten, war die Trinkflasche an diesem Tag bei allen jederzeit griffbereit. Siegerinnen wurden Irene Gähwiler (Nuolen) und die beiden Sagogner Spielerinnen Susanne Fenner und Verena Buff. Unsere Sektion blieb leider ohne Auszeichnung. Nächstes Jahr spielen wir unser Freundschaftstreffen in Nuolen und da gibt es wieder neue Chancen.

    02.07.2015

    Interclub Damen Seniors 3

    Am 1. und 2. Juli 2015 wurden in Rastenmoos die Interclub Damen Seniors 3 Meisterschaften durchgeführt. Im Team vom Golf Club Alvaneu Bad spielten Ursula Jehli (Teamcaptain), Ivana Diezi, Riitta Hemminki und Yvonne Schmucki.

    Die kleinen und äusserst schnellen Greens sowie die sehr hohen Temperaturen setzten allen Teilnehmerinnen enrom zu. Die Damen aus Alvaneu Bad erreichten den 8. Rang.

    07.07.2015

    Quadrangulaire Davos vom 7. Juli 2015

    Ein Feld von 36 Teilnehmerinnen, davon 4 aus der Ladies Sektion Alvaneu Bad, sind am 7. Juli zu einem 4 ball-2 best angetreten. Die Temperatur in Davos war nicht ganz so hoch wie in den Vortagen, aber viel trinken, immer wieder Abkühlung suchen und vor allem Schatten war gefragt. Die hohen Temperaturen und die geringen Niederschläge haben sich auch auf die Platzverhältnisse ausgewirkt. Die Bälle sprangen auf dem sehr trockenen Grund hoch auf und landeten dann hin und wieder unter einem der zahlreichen Bäume. Trotzdem war die Stimmung der Spielerinnen nach Rückkehr ins Clubhaus sehr gut.

    Beim Apéro konnte Claudine Kleinert die Rangverkündigung vornehmen. Siegerinnen wurden die Teams von Ruth Jost (Brutto) und Esther Häberling (Netto). Erfreulich für uns, Maggi Aschenbrenner durfte mit ihren Partnerinnen Uschi Eichholzer (Engadine), Martha Conzett und Susy Jann (beide Davos), als Drittplatzierte Netto auch einen Preis entgegennehmen. Glücklicherweise erst beim Nachtessen resp. auf der Heimfahrt kam dann die ersehnte Abkühlung von oben.

    Ladies Freundschaftstreffen Alvaneu Bad mit Domat/Ems vom 29. Juni 2015

    Bei vorerst bedecktem Himmel und eher schwülen Temperaturen starteten 21 Gäste aus Domat/Ems (teilweise mit den Strapazen der Clubmeisterschaft in den Gliedern!) und 15 Ladies aus Alvaneu Bad zu einem 4 ball better ball. Unsere Greenkeeper hatten zwar das hohe Gras fast überall gemäht, aber trotzdem fanden wir immer wieder Hindernisse, um unsere Bälle zu "entsorgen". Der guten Stimmung konnte dies nichts anhaben, denn der Himmel riss immer mehr auf und dazu die tollen Verhältnisse auf dem Platz - kein Grund, sich zu beschweren!

    Bei Apéro - und damit Übergang zum gemütlichen Teil - durften wir unseren Sponsor Manuel Schneider begrüssen. Elisabeth Petdrett hat mit ihm zusammen die Rangverkündigung vorgenommen. Siegerinnen wurden Manuela Janka und Varpu Lutz aus Domat/Ems mit 39 Netto-Punkten. Die tollen Preise wurden mit Freude entgegengenommen und die eine oder andere Teilnehmerin darf es sich jetzt einfach mal gut gehen lassen.

    Vielen Dank an Manuel Schneider für die grosszügige Unterstützung. Die vielen Fragen haben gezeigt, Ladies und Kosmetik, natürliche Heilmittel oder eben Beatyanwendungen - das passt!

    Vielen Dank an Euch alle. Der Anlass lebt von den Teilnehmerinnen...

    Für Interessierte: park@drogerie-schneider.ch

    18.06.2015

    Kantonaler Ladies Day im Engadin

    Am 18. Juni 2015 fand in Zuoz-Madulain der kantonale Ladies Day 2015 statt. 7 Ladies unerser Sektion haben teilgenommen. Gespielt wurde Stroke Play in der 1. Kategorie (Hcp 0-18.4) und Stableford in der 2. Kategorie (Hcp 18.5-36.0).

    Bei bewölktem Himmel und etwas frischen Temperaturen nahmen insgesamt 55 Ladies aus dem Kanton den Golfcourse von Zuoz in Angriff. Die wenigen Regenspritzer waren das kleinste Übel. Aber das hohe Gras, das eine oder andere Biotop, anspruchsvolle Greens und vor allem die sehr knifflig gesteckten Löcher machten uns allen das Leben schwer.

    Trotzdem gab es auch erfreuliche Resultate für unsere Sektion. Christine Rychener Beeler durfte in der 2. Kategorie netto den 2. Preis entgegennehmen und Simone Parpan wurde in der Kategorie 1 mit dem Preis "Nearest to the pin" ausgezeichnet. Christine war eine der wenigen Spielerinnen, die ihr Hcp verbessern konnte (von 23.3 auf 22.9).

    Während der Runde, beim anschliessenden Apéro und beim Nachtessen bot der Anlass Gelegenheit, neue Kontakte zu knüpfen. Vielen Dank an Alice Bührer und ihre Helfer für die Organisation. Das Engadin ist immer eine Reise wert und so gab es verschiedene Teilnehmerinnen, die aus diesem Ein-Tages-Anlass gleich ein paar Tage Auszeit gemacht haben. Wir sehen uns im nächsten Jahr in Vulpera!

    15.06.2015

    2. Ladies Day in Alvaneu Bad

    Widersprüchliche Wetterprognosen, Dauerregen in der Nacht und der tief verhangene Morgen mit weiteren Regenschauern konnte uns nicht entmutigen. 10 Ladies aus unserem Club trafen sich zu einem 2er Scramble. Die ersten neuen Löcher spielten wir bei Nässe von oben und die Schutzkleidung sorgte für zusätzliche Feuchtigkeit. Ab Loch 10 war es dann endlich trocken und bei der Rückkehr ins Clubhaus warfen wir an diesem Tag erstmals Schatten!

    Trotz der äusseren Bedingungen wurden gute Resultate erzielt. Mit 48 Punkten netto resp. 27 brutto konnten Verena Rohr und Elisabeth Pedrett den ersten Preis aus den Händen unseres Sponsors entgegen nehmen.

    Bei einem gemütlichen Nachtessen liessen wir den Tag ausklingen. Vielen Dank unserem Sponsor Christian Lüscher für die grosszügige Unterstützung und die interessanten Ausführungen während des Nachtessens. Kosmetik und Ladies passt immer - für alle Interssierten: www.parsenn-produkte.ch

    Initiates file downloadRangliste

    Kurzaufenthalt in Bad Waldsee

    Vom 26. bis 28. Mai 2015 verbrachten 21 Ladies unserer Sektion einen Kurzaufenthalt in Bad Waldsee. Nach etwas stürmischer Anfahrt (Gewitter) konnten wir am Dienstag bereits die erste Runde (9 oder 18 Loch) absolvieren. Einzelne Teilnehmerinnen lernten dabei die Tücken des New Course kennen. Nach wie vor gilt beim Golf nicht, möglichst viele Bälle zu vernichten… 

    Der Abend wurde dann sehr gemütlich und es war Ehrensache bis 12 Uhr auszuharren, um Emmi das erste Geburtstagsständchen zu singen. Die Mittwochrunde wurde bei relativ kühler Temperatur mit einem Teamwettbewerb abgeschlossen. Sieger war das Team mit Ursula Jehli, Yvonne Bernhard und Mieke Weber.

    Beim Apéro und Nachtessen liessen wir unser Geburtstagskind immer wieder hochleben - dazu gehörte auch der speziell organisierte Geburtstagskuchen.
    Am Donnerstag auf unserer Abschlussrunde begleitete uns die Sonne über 18 Loch. Die Ergebnisse waren eigentlich nicht so wichtig. Toll waren die schönen Kontakte, das gemütliche Beisammensein, intensive Diskussionen über Gott und die Welt und die vielen herzhaften Lacher in diesen drei Tagen.

    Vielen herzlichen Dank unseren beiden Organisatorinnen Roswitha Inderbitzin und Maria Scheidegger. Ihr habt einfach an alles gedacht. Emmi für die grosszügige Runde, damit wir ihren Geburtstag würdig feiern konnten. Barbara Baur für die schmackhafte Zwischenverpflegung am zweiten Tag und allen Teilnehmerinnen dafür, dass Ihr alle mitgemacht, mitgefreut und vielleicht auch etwas mitgelitten habt. 
    Es ist einfach schön, wenn Golf auch mal zur liebsten Nebenbeschäftigung werden kann.

    Wir sehen uns im nächsten Jahr...
    Ladies Wochenende in Bad Waldsee
    Ladies Wochenende in Bad Waldsee
    Ladies Wochenende in Bad Waldsee
    Ladies Wochenende in Bad Waldsee
    Ladies Wochenende in Bad Waldsee
    Ladies Wochenende in Bad Waldsee