Coupe de Ménage

Bei herrlichem Wetter machten sich am Samstag 28 Paare auf den Weg und spielten um den Coupe de Ménage. Nach dem Turnier traf man sich zum Apéro mit Rangverkündigung. Der Netto-Wanderpokal ging in diesem Jahr an Riitta Hemminki und Beni Notter. Die überragenden Bruttosieger waren Simone und Michi Parpan. Herzliche Gratulation!