"In vino veritas"

Heute Samstag, 21.05.2016, bei zurzeit ungewöhnlich heissen Temperaturen, fand unser Turnier „In Vino Veritas“ statt.

In Vino Veritas sagte bereits der Grieche Alkaios von Lesbos, weil er glaubte, niemand könnte effektiv lügen, wenn er betrunken sei. Wie effektiv es sich in diesem Zustand Golf spielen lässt, wollen wir lieber nicht auf die Probe stellen. Dennoch erfreut das Motto, denn auf halbem Weg, neben dem Green auf Loch 9 erwartete unsere Spieler ein erfrischender „Cüpli-Stand“, sowie der Spezialpreis „Nearest to the Pin“. Nach soviel Action, zogen unsere Mitstreiter dynamisch und voller Motivation, dem blauen Himmel-Sonnenstrahlen-Wetter frönend, weiter und das Turnier nahm seinen Lauf.

Das Turnier wurde nach den Regeln des Royal and Ancient Golf Club of St. Andrews, sowie den Local Rules des Golf Club Alvaneu Bad gespielt. Ein weiterer Spezialpreis konnte auf Loch 18 für den „Longest Drive“ ergattert werden. Ganz dem Titel-Motto entsprechend, ging es nach dem Turnier und der Preisverleihung, mit einem kulinarischen Abendessen und einer erlesenen Wein Degustation der Kellerei St. Georg weiter.

Wieviel Wein an diesem Abend geflossen sein mag überlassen wir der blühenden Phantasie eines jeden Lesers. Selbstverständlich gab es auch alkoholfreie Getränke, diese kamen vorwiegend von der Stardrinks AG. Wir bedanken uns an dieser Stelle, ob nun prozentfrei oder nicht, ganz herzlich bei den beiden Sponsoren, Heineken Calanda und Kellerei St.Georg, für die vorzügliche Verköstigung, „IN VINO VERITAS“!

Opens external link in new windowRangliste